Vegane Gemüsepommes

Vegane Gemüsepommes

Ich liebe Pommes über alles und kann nie genug davon bekommen! Leider sind sie Fast Food und auf Dauer nicht so fördernd. Aber man kann Pommes auch ganz einfach selber machen, egal ob mit einer Fritteuse oder im Backofen. Das praktische ist, dass Du einfach ein paar Kartoffeln nehmen kannst, die über sind. Falls Du keine Kartoffeln da hast oder mal eine neue Art und Weise von Pommes ausprobieren möchtest, kannst Du Dir einfach Gemüsepommes machen. Zum Beispiel aus Möhren, Sellerie oder Kohlrabi. Sei einfach kreativ 😀

Für 2 Personen brauchst Du:

Ca. 200g Gemüse Deiner Wahl (bei mir Möhren)
Etwas Öl
Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Chili, Thymian, Rosmarin, etc.

Und so schnell und einfach geht es:

1. Heize den Ofen auf 200°C vor.

2. Schneide das Gemüse in Pommesförmige Streifen.

3. Gebe das Öl in eine Schüssel und füge alle Gewürze hinzu. Tauche die „Pommes“ im Öl und lege sie anschließend auf das Backblech. Lasse sie ca.20 Min. backen.

Und fertig sind die Gemüsepommes 😀 Dazu kannst Du einen Dip Deiner Wahl essen.

Ich habe mir dazu noch ein veganes Schnitzel gemacht und als Dip eine vegane Käsesoße. 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.