Gefüllte Zucchini

Gefüllte Zucchini

Zucchini ist ein vielfältiges Gemüse, man kann sie überall mit reinschneiden. Auch gefüllt schmeckt sie super lecker. Hier kannst Du die Füllung Deiner Wahl nehmen, egal ob vegan, vegetarisch oder mit Fleisch. Zum dazu essen gibt es viele Varianten, ich nehme gerne Reis, aber auch Kartoffelpüree oder weiteres Gemüse schmecken gut.

Für 1-2 Personen brauchst Du folgende Zutaten:

1             Zucchini
1             Tomate
Etwas Lauchzwiebel
Veganer Parmesan /Käse
Gewürze: Salz, Pfeffer, Chili, Thymian

Zubereitung:

1. Heize den Ofen auf 180°C vor.

2. Wasche das Gemüse und schneide die Zucchini einmal längs durch. Entferne mit einem Löffel das Innere der Zucchini, schneide es in kleine Stücke und gebe es in eine Schüssel.

3. Schneide die Tomate in kleine Stückchen, die Lauchzwiebel in dünne Scheiben. Gebe beides in die Schüssel hinzu. Schmecke es mit Gewürzen ab und mische es.

4. Gebe den Inhalt der Schüssel nun wieder zurück in die Zucchini. Wenn Du magst kann jetzt noch etwas Käse (vegan oder nicht vegan) oben drauf gestreut werden.

5. Lege die Zucchini auf ein Backblech und schiebe sie in den Ofen. Lasse sie ca. 20min backen.

6. In der Zwischenzeit kannst Du zum Beispiel den Reis oder eine andere Beilage kochen.

Anschließend kannst Du die Zucchini und die von Dir gewählte Beilage mit einem Dip oder einer Soße genießen.

Viel Spaß beim Testen und sag mir gerne in den Kommentaren wie Du das Rezept findest.

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann folge mir gerne bei Facebook oder Instagram. Dort halte ich Dich immer auf dem laufenden über neue Posts und Rezepte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.