Vegane Gemüsesuppe

Vegane Gemüsesuppe

Suppen sind für Herbst und Winter genau das Richtige. Sie erwärmen den Körper, gehen schnell und sind gesund. Bei mir gab es früher immer Gemüsesuppe, wenn jemand krank war und sie sollte uns wieder gesundmachen.

Viele fügen noch Hühnchen hinzu und machen eine Hühnersuppe daraus, aber auch ohne Hühnchen und in vegan schmeckt diese Suppe und wirkt wahre Wunder.

Kommen wir also zum Rezept.

Folgendes brauchst Du:

3-4         Möhren
5             mittelgroße Kartoffeln
½            Stange Porree
1,5L        Wasser
1             Stück Sellerie
1             Zwiebel
20g         vegane Butter/ Öl
Gemüsebrühe, Pfeffer, Petersilie
Etwas Öl

Zubereitung:

1. Wasche und schneide Möhren, Porree und Kartoffeln in Scheiben oder Würfel. Schneide auch die Zwiebel in kleine Stücke.

2. Brate die Zwiebel mit etwas Öl in einem großen Topf an. Gebe nach ein paar Minuten erst Möhren, dann Kartoffeln hinzu. Schließlich auch den Porree.

3. Brate alles an und gieße es anschließend mit Wasser ab. Würze es mit Gemüsebrühe. Füge jetzt das Stück Butter und das Stück Sellerie dazu, so bekommt die Suppe etwas Fett (welches normalerweise durch das Hühnchen dazukommt) und verbessert den Geschmack.

4. Lasse alles ca. 20min. Kochen.

5. Gebe zum Schluss nach Bedarf Pfeffer und mehr Brühe dazu. Schneide frische Petersilie klein und streue es über die Suppe.

( das Stück Sellerie kannst Du entwerder am Ende aus der Suppe tun oder klein schneiden und mitessen. Ganz wie Du es magst.) 🙂

Genau das Richtige nach einem kalten Tag im Freien oder wenn man krank im Bett liegt und Wärme braucht.

Wer möchte kann noch etwas Maggie Würze dazugeben (gehört aber zu Nestle…, wer keins hat am besten auch keins kaufen 😀 )

Wenn dir eine einfache Suppe nicht reicht und Du weißt, dass Du mehr hunger haben wirst, kannst Du dir auch noch eine Portion Nudeln dazu kochen und diese in die Suppe geben.

Wer einen Fleischersatz haben möchte, kann Tofu entweder marinieren oder mit Gewürzen anbraten und schließlich auch in die Suppe geben.

Es gibt also viele verschiedene Möglichkeiten diese Suppe zu kombinieren und zu essen. 😀

Guten Appetit und viel Spaß beim Kochen.

Wie hat dir das Rezept geschmeckt? Schreibe mir gerne in die Kommentare, welche Suppen Du noch kennst und gerne isst 😀

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann folge mir gerne bei Facebook, Instagram oder seid neustem auch bei Pinterest. Dort halte ich Dich immer über neue Posts und Rezepte auf dem laufenden.

One thought on “Vegane Gemüsesuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.