Pulsierendes Dresden – 11 Veranstaltungen die Du nicht verpassen darfst

Pulsierendes Dresden – 11 Veranstaltungen die Du nicht verpassen darfst

Dresden ist eine pulsierende Stadt mit viel Kultur und Geschichte. Durch die zahlreichen Universitäten und Hochschulen leben eine Menge junge Menschen in der Stadt, wodurch diese zum Leben erweckt wird. Aber nicht nur für junge Menschen gibt es Angebote, auch für Outdoorfreunde oder Musikliebhaber.

In Dresden gibt es natürlich weitaus mehr als nur 11 Veranstaltungen über das Jahr verteilt, aber hier möchte ich dir einige große und tolle Events zeigen, die Du einmal in Dresden erleben solltest.

Folgende 11 Veranstaltungen werde ich dir zeigen:
1. Der Semper Opernball
2. Filmfeste in Dresden
3. Dixieland Festival
4. Bunte Republik Neustadt (BRN)
5. Filmnächte am Elbufer
6. Fahrradfestival Sächsischen Zeitung
7. Dresdener Stadtfest und Paraden
8. Festivals in Dresden
9. Dresdens Märkte
10. Striezelmarkt – Dresdens Weihnachtsmarkt
11. Silvester auf dem Theaterplatz

Die Veranstaltungen beginnen bereits früh im Jahr, gleich 2 Messen starten in Januar und es folgen viele weitere. Aber wir beginnen mit einem riesen Event im Februar…

1. Der Semper Opernball

Wann: Februar (2021 Juni)
Ticketpreis: ab 325€ VIP Plätze bis zu 2.360€
Webseite: www.semperopernball.de

Von vielen als „die Schönste Nach des Jahres“ betitelt gilt der Semper Opernball als eines der Events, die ein Millionenpublikum erzielen. Es ist das größte Klassik-Entertainment-Event im deutschsprachigen Raum und eines der bedeuteten europäischen Ballereignisse.

De Eröffnungsgala wird 5 Stunden lang im Fernsehen übertragen. Außerdem besuchen zahlreiche Stars und berühmte Persönlichkeiten dieses Ereignis in Dresden.

Jedes Jahr gibt es ein extravagantes Programm mit spektakulärem Debütantenwalzer und ausgelassener Stimmung.

Im Jahr 2021 wird der Ball Coronabedingt in den Juni verschoben und dementsprechend angepasst.

Die Kartepreise sind durch die Außergewöhnlichkeit relativ teuer, wer nicht so viel Geld ausgeben möchte kann abends trotzdem zur Semper Oper kommen. Auf dem Opernplatz wird alles nach draußen live übertragen und die Menschen können auf dem Platz tanzen und das Event von außerhalb miterleben (und das kostenfrei!).

2. Filmfeste in Dresden

Wann: Schmalfilmtage: März, Filmfest Dresden: 2. Aprilwochenende, Kinderlino: Herbstferien, MOVE-IT!: Oktober
Tickets: Schmalfilmtage: ab6€, Filmfest Dresden: ab7€, Kinderlino: ab 5€

Filmfeste gibt es gleich mehrere in der Stadt: Die Dresdner Schmalfilmtage (www.schmalfilmtage.de) eines der wichtigsten internationalen Foren für 8mm und 16mm Filme,  das Filmfest Dresden (www.filmfest-dresden.de) bringt die besten Kurzfilme aus aller Welt nach Dresden, das Kinderlino (www.kinolino.de) extra für Kinder und das MOVE-It! Filmfestival (www.moveit-festival.de) ein Internationales Event für Menschenrechte und Entwicklung.

Die Dresdner Schmalfilmtage sind ein unkonventionelles Filmfestival welches dokumentarische, künstlerische und fiktionale Filmproduktionen vorstellt. Diese werden wie im 20.Jahrhundert auf Schmalfilmen mit 8mm, 9,5mm oder 16mm aufgenommen.

Das Filmfestival Dresden widmet sich all den Kurzfilmfacetten und gilt als wichtigstes Festival dieses Genres in Deutschland. Eine Besonderheit ist die jahrelange Animationstradition. Durch das Trickfilmstudio DEFA wurde eine Wettbewerbkategorie für Kurzspiel- und Animationsfilme eingeführt. Die Veranstaltung zieht jedes Jahr bis zu 20.000 Besucher*innen in die Stadt und gilt als Forum für interkulturellen Austausch.

Das Festival Kinderlino zieht jedes Jahr in den Herbstferien über 10.000 Besucher*innen des jüngeren Publikums in die Kinos. Es werden Kinder von 4 bis 14 Jahren, sowie Eltern, Großeltern und Pädagogen eingeladen. Diesen werden in den Ferien jeden Tag ein vollgepacktes Programm mit fast 300 Veranstaltungen geboten. Außerdem darf eine Kinderjury im Anschluss die „Goldenen Hechte“ als Preise vergeben.

Das MOVE-IT! Festival wurde ursprünglich als Frauenfilmtage ins Leben gerufen und wird von der Aktionsgemeinschaft für Kinder- und Frauenrechte in Afrika e.V. ausgerichtet. Seit diesem Jahr gehört das Festival außerdem zu den Human Rights Film Network, zu welchem mehr als 50 Menschenrechtsfilmfestivals weltweit gehören. Das MOVE-IT! Festival versteht sich als entwicklungspolitische Bildungsmaßnahme, welches ganzjährig politisch engagierte und gesellschaftsrelevante Filmkunst aus aller Welt zeigt.

3. Dixieland Festival

Wann: ca. 3. Maiwoche
Tickets: Konzertsaal ab29,50€
Website: www.dixielandfestival-dresden.com

Jedes Jahr im Mai überkommt Dresden ein „seltsames Fieber“ dessen Heilung das Dixieland Festival ist. Dieses Festival findet seit 1971 jedes Jahr in Dresden statt und bietet zahlreiche Veranstaltungen für all diejenigen, die sich der Dixieland Musik (Oldtime-Jazz) verschrieben haben. Eine Woche können sie an verschiedenen Orten in Dresden an Konzerten teilnehmen und Musiker der ganzen Welt feiern.

Mittlerweile das größte Dixieland Festival in Europa spielten allein im Jahr 2017 237 Musiker auf dem Festival. Auch nach 50 Jahren kommen immer wieder Besucher aus der ganzen Welt nach Dresden um dieses Festival mitzuerleben.

Jeder der dieses Musikgenre liebt, sollte sich dieses Spektakel einmal besuchen!

4. Bunte Republik Neustadt (BRN)

Wann: 3. Wochenende im Juni
Tickets: kostenfrei
Webseite: www.brn-dresden.de

Das “bunte Stadtfest“ bringt jedes Jahr rund 100.000 Besucher in die Äußere Neustadt. Seit dem Jahr 1990 veranstalten ehrenamtliche Arbeiter das Stadtteilfest am dritten Juni Wochenende jeden Jahres. Über die Jahre hat es sich von einer politischen Republik gegen Spekulation, Mietwucher, Zerstörung und Vertreibung von Bewohnern, zu einem Nachbarschafts- Kunst- und Kulturfest entwickelt.

Früher jedes Jahr durch einen Verein organisiert, müssen sich Stände mittlerweile selber beim Ordnungsamt anmelden. Da dieses Stadtfest aber so beliebt ist, ist es zum Selbstläufer geworden.

Neben vielen Kulinarischen Ständen mit Essen aus verschiedenen Kulturen gibt es kleine Stände mit Künstlern. Abends veranstalten viele Bewohner der Straßen eigenen Partys und junge Menschen feiern bis spät in die Nacht.

Familien bietet die BRN auch einiges, diese sollten aber vorwiegend morgens oder mittags durch die Straßen laufen, da es abends sehr voll wird!

Jeder der zu dieser Zeit in Dresden zu Besuch ist sollte diesem Stadtteilfest mindestens einen Abend einen Besuch abstatten, es lohnt sich!

5. Filmnächte am Elbufer

Wann: Juli – August
Tickets: ab 7,60€, Konzerte individuell
Webseite: www.filmnaechte-am-elbufer.de

Die Filmnächte am Elbufer haben einen ganz besonderen Charme, weil sie vor einer einzigartigen Kulisse, direkt am Elbufer, veranstaltet werden. Zum mittlerweile 30. Mal wird jedes Jahr von Juli bis August an der Elbe eine riesige Leinwand von 32mx14m (448m2!) aufgebaut, welche sich um 90 Grad drehen kann.

Hier werden über 60 Tage, 85 Film- und Konzertveranstaltungen durchgeführt. Darunter gibt es auch ein extra Familienkino, sodass auch die Kleineren Bewohner daran teilhaben können.

Dazu gibt es mehrere Konzerte von den unterschiedlichsten Künstlern. Einer der Berühmtesten Künstler ist Roland Kaiser, welcher jedes Jahr drei (immer ausverkaufte) Konzerte, mit Namen „Kaisermania“, durchführt.

Brandaktuelle Kinofilme und altbekannte Klassiker werden jedes Jahr ausgewählt und vor einem großen Publikum (mit 3.800 Sitzplätzen) präsentiert (Coronabedingt nur 970 Plätze im Jahr 2020).

6. Fahrradfestival Sächsische Zeitung

Wann: Anfang Juli
Tickets: 3€
Webseite: www.sz-fahrradfest.de

Jedes Jahr im Juli treffen sich eine Vielzahl von Radsportbegeisterten auf dem Altmarkt in Dresden. Kinder, Jugendliche und Erwachsene teilen gemeinsam ihre Leidenschaft fürs Fahrradfahren und begeben sich zusammen auf mehrere ausgewiesene Strecken (sieben verschiedene Strecken).

Über 8.000 Teilnehmer kommen jedes Jahr in die sächsische Landeshauptstadt um Strecken zwischen 5km und 140km zu überwinden. Je nach Kondition können die Sportler wählen. Start- und Zielpunkt ist immer der Altmarkt auf welchem viele weitere Attraktionen stattfinden. Bühnen zeigen Radartisten und es gibt Gewinnaktionen der Sponsoren.

Am Ende des Tages bekommt jeder Teilnehmer eine Medaille für seine Leistung. Auch für Getränke und Verpflegung wird gesorgt. Das Fest verfügt über Wasser, Müsli-Riegel, Obst, Waffeln und Nüsse, welche für die Radfahrer an verschiedenen Stationen zur Verfügung stehen.

Ein besonderes Erlebnis vor allem für Familien und Sportbegeisterte. Jeder der gerne Fahrrad fährt, sollte sich dieses Fest nicht entgehen lassen, speziell wegen der wunderschönen Aussicht bei einer Fahrt durch Dresden und die Umgebung!

7. Dresdner Stadtfest und Paraden

Wann:  zweites Augustwochenende, CSD: Wochenenden von Juni bis August, Parade der Vielfalt: Anfang Mai
Tickets: kostenfrei
Webseite: www.musik-dresden.de/dresden/dresden-stadtfest/, www.parade-der-vielfalt.de, www.csd-dresden.de

Auch Stadtfeste und Paraden zählt die Stadt einige. Das Dresdner Stadtfest ist dabei das Größte der Stadt. Über eine halbe Millionen Besucher kommen jedes Jahr um an diesem Fest teilzuhaben. Die Gäste können in den Tagen zahlreiche musikalische Veranstaltungen erleben und Stadtfestbühnen sind in der ganzen Stadt verteilt. Sonntags gibt es ein traditionelles Abschiedsfeuerwerk.

Aber dieses Fest ist nicht das einzige, auch viele Paraden schmücken das Bild. Eine ist beispielsweise der Christopher Street Day (CSD). Hier ziehen bis zu 15.000 Menschen unter dem Motto „warum nicht gleich?“, durch die Dresdner Neustadt. Dabei schmücken sich die Menschen und tragen bunte Kleidung.

Der CSD ist ein Demonstrationstag für von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgendern und Asexuellen, diese feiern diesen Tag und demonstrieren für die ihre Rechte und gegen Diskriminierung.

Die Parade der Vieltfalt ist ein europäischer Protesttag zug Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Seit 10 Jahren ziehen Menschen daher bunt und vielfältig durch die Straßen und demonstrieren für Menschen mit Behinderungen, Chancengleichheit, Barrierefreiheit und für eine Gesellschaft, in der jeder Mensch gut leben kann. Dabei gelten Toleranz, Respekt und Offenheit als die drei Grundsätze der Parade.

8. Festivals in Dresden

Wann: Herbst und Weinfest: Ende September, Drum and Bass Festival: Mitte September, Jazztage: November, Bergsichten Festival: Mitte November
Tickets: Herbst und Weinfest: Kostenfrei (2020), Drum and Bass Festival: 40€, Jazztage: ab 12€/ teilweise freier Eintritt, Bergsichten Festival: ab 12€
Webseiten: www.weinfest-radebeul.de, www.dresdner-drum-bass-festival.de, www.jazztage-dresden.de, www.bergsichten.de

Neben den schon genannten Festivals gibt es noch viele weitere Festivalveranstaltungen in Dresden. Diese vier könnten unterschiedlicher nicht sein.

Die kleinere Stadt neben Dresden, Radebeul, ist für ihren Weinanbau bekannt und veranstaltet jedes Jahr ein Herbst und Weinfest. Mit vielen Theater- und Musikveranstaltungen können die Gäste die verschiedenen Weingüter erkunden und deren Weine testen.

Das Drum and Bass Festival ist klein Klassisches Musikfestival, da neben Konzerten auch viele Workshops für die Gäste angeboten werden.

Die Jazztage sind ein Festival mit nationalen und internationalen Jazzgrößen. Diese widmen sich meist dem Schwerpunkt Crossover. Über mehrere Wochen finden in unterschiedlichen Locations immer wieder Veranstaltungen der grandiosen Künstler statt.

Das Bergsichten Festival ist etwas ganz Anderes, es handelt sich um Outdoor Liebhaber. Die Teilnehmer können sich Vorträge von berühmten Bergsteigern über ihre Abenteuer anhören, und eindrucksvolle Dokumentationen bestaunen. Außerdem werden Workshops und Seminare angeboten, auch Ausstellungen und Infostände können die Gäste besuchen. Viele Bergsteiger Deutschlands treffen hier für einen gegenseitigen Austausch aufeinander.

Natürlich gibt es über das Jahr verteilt noch viele weitere Festivals, am besten informierst Du dich vor deinem Dresdenaufenthalt, welche zur geplanten Zeit stattfinden könnte. Es ist auf jeden Fall ein Erlebnis, ein Festival oder eine Parade mitzuerleben.

9. Dresdens Märkte

Wann: Über das Jahr verteilt
Eintritt: kostenfrei
Webseite: www.dresden.de/de/leben/sport-und-freizeit/maerkte-in-dresden.php

Egal ob Frühling, Herbst oder Winter, auf dem Altmarkt ist immer etwas los. Der älteste Platz Dresdens ist immer voller Leben.

Der Frühjahrsmarkt, welcher im Mai stattfindet, bietet ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein. mit einem historischen Riesenrad, einem Kinderkarussell und Bier- und Weingärten kann sich manch einer Stunden auf diesem Markt aufhalten.

Auch der Herbstmarkt (Mitte September bis Orkober) bietet eine Vielzahl von Händlern und ein breit gefächertes Angebot. Es gibt wieder viele Fahrgeschäfte, sowie einen Brotmarkt und Spezialitäten auf europäischen Gastländer.

Auch viele kleinere Märkte sind auf dem Altmarkt zu finden. Aber auch in anderen Teilen von Dresden gibt es tolle Märkte zu besuchen.

10. Striezelmarkt – Dresdens Weihnachtsmarkt

Wann: Ende November bis Weihnachten
Tickets: kostenfrei
Webseite: www.striezelmarkt.dresden.de

Blick von der Schütz-Residenz

Der bekannteste und größte Markt ist der Dresdner Striezelmarkt. Seit 586 Jahren wird dieser Weihnachtsmarkt in Dresden abgehalten und lässt jedes Jahr Millionen von Gästen in die Stadt kommen. Er zählt zu den schönsten und ist der älteste Weihnachtsmarkt in Deutschland.

Hier können tolle Selbstgemachte Produkte und der berühmte Dresdner Stollen erworben werden. Die Stände sind mit vielen schönen Figuren geschmückt und werden mit tausenden Lämpchen liebevoll erleuchtet.

Striezelmarkt Dresden

Zu Weihnachten verwandelt sich die ganze Stadt in eine festlich geschmückte Stadt, Hotels sind daher schon früh ausgebucht und sollten früh Reserviert werden. Auch die Preise der Unterkünfte können ansteigen.

Dieses Jahr wird der Weihnachtsmarkt leider abgesagt!

11. Silvester auf dem Theaterplatz

Wann: 31. Dezember
Tickets: kostenfrei

Die Silvesterfeier schließt die Veranstaltungen des Jahres ab und beginnt gleichzeitig ein Neues Jahr für Events. Der Theaterplatz zwischen Semperoper, Zwinger und Hofkirche, einer der schönsten Plätze Europas, wird zu einem Ort kulinarischer Köstlichkeiten. Mit Live-Bühne und Riesentanzfläche ist für jeden etwas dabei.

Auch für Kinder gibt es eine Menge zu erleben. Aber egal ob mittendrin oder von weiter entfernt, das Feuerwerk ist der Höhepunkt dieser Nacht.

Hier waren 11 tolle Veranstaltungen in Dresden über das Jahr verteilt. So kannst Du bei deiner nächsten Reise in Sachsens Landeshauptstadt schon im Vorhinein schauen, ob zur gleichen Zeit ein Event stattfindet, welches Du gerne einmal besuchen würdest.

Vielleicht hast Du auch schon eins oder mehrere dieser Events besucht? Schreibe mir gerne in die Kommentare was Du erlebt hast und wie Du es fandest.

Viel Spaß für das nächste Jahr, auf das diese tollen Veranstaltungen wieder wie gewohnt oder in neuem Glanz durchgeführt werden!

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann folge mir gerne bei Facebook, Instagram oder seid neustem auch bei Pinterest. Dort halte ich Dich immer über neue Posts und Rezepte auf dem laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.