Vegane Brokkolicremesuppe

Vegane Brokkolicremesuppe

Herbst ist Suppenzeit! Es gibt so viele Gemüsesorten, mit denen Du eine leckere Suppe kochen kannst. Jegliches Gemüse kann gekocht und püriert werden und am Ende entsteht eine köstliche Suppe. Besonders, wenn dein Gemüse nicht mehr allzu frisch aussieht, kann es noch gut zu einer Suppe verarbeitet werden.

Hier möchte ich dir eine Brokkolisuppe zeigen. Diese geht schnell und braucht nur wenige Zutaten.

Folgendes wird gebraucht:

1             Zweibel
1             Frühlingszwiebel
1             Knoblauchzehe
2             Möhren
1             Brokkoli
3             Kartoffeln (optional)
1L           Wasser
50ml vegane Sahne
Etwas Öl
Gewürze: Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Chili

Zubereitung:

1.Wasche und schneide das Gemüse in grobe Stücke. Brate die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Öl in einem großen Topf an.

2. Gebe nach wenigen Minuten zuerst die Möhren hinzu. Schließlich auch den Brokkoli und brate alles kurz an.

3. Lösche alles mit dem Wasser ab und füge die Gemüsebrühe hinzu. Lasse es 20 min. kochen.

4. Je nachdem wie viel Wasser am Ende noch im Topf ist, kannst Du noch etwas hinzugeben oder es so lassen.

5. Gebe nun auch die Gewürze dazu. Püriere zum Schluss alles mit einem Pürierstab, bis keine Stücke mehr vorhanden sind. Wer möchte, kann am Ende noch etwas vegane Sahne dazugeben.

Und schon ist die leckere Suppe fertig. Dazu kannst Du Brot servieren. Guten Appetit!

Was ist deine Lieblingssuppe? Und welche Suppe wolltest Du schon immer mal ausprobieren zu kochen oder zu essen? Schreibe mir dies gerne in die Kommis 😀

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann folge mir gerne bei Facebook, Instagram oder seid neustem auch bei Pinterest. Dort halte ich Dich immer über neue Posts und Rezepte auf dem laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.