Knäckebrot selber machen – DIY

Knäckebrot selber machen – DIY

Knäckebrot gibt es in hundert verschiedenen Sorten. In unterschiedlicher Dicke, Inhaltsstoffen oder Körnergehalten. Aber eins haben sie leider alle gemeinsam, sie sind immer eingepackt. Auch wenn die Verpackung weitestgehend umweltschonen hergestellt wurde, ist es immer noch eine Verpackung drum herum. Um dir eine Verpackungsfreie Alternative zu bieten, zeige ich dir heute ein einfaches Rezept, wie Du dein Knäckebrot selber machen kannst.

Dabei kannst Du dir auch deine Lieblingssamen- oder Kerne aussuchen und ein super leckeres Knäckebrot kreieren, sodass Du dir gar keins mehr kaufen möchtest (oder zu mindestens seltener). Das Knäckebrot hält sich außerdem, trocken gelagert, sehr lange und Du kannst es einfach in einer Dose, Tüte oder einem Gefäß deiner Wahl lagern. Immer wenn Du etwas davon essen möchtest, kannst Du es einfach herausnehmen und beliebig mit Aufstrich bestreichen.

Kommen wir zu den Zutaten, für 1 Blech brauchst Du folgendes (je nachdem in wie große Stücke Du die Brote am Ende haben möchtest, entstehen so ca. 8-12 Stück).

Zutaten:

60g         Mehl
60g         Haferflocken (ob grob oder fein bleibt dir überlassen)
40g         Sonnenblumenkerne
25g         Kürbiskerne
25g         Sesam
25g         Leinsamen
180g      Wasser
Weitere Samen und Kerne deiner Wahl optional
Etwas Salz und Öl

Zubereitung:

1. Heize den Ofen auf 170°C vor.

2. Vermenge alle trockenen Zutaten, plus das Öl, in einer Schüssel, gebe anschließend das Wasser dazu und vermische alles erneut.

3. Lege den Teig sehr dünn! Auf einem Backpapier gleichmäßig aus. der Teig sollte keine 5mm dick werden, sonst wird das Knäckebrot sehr hart und schwer zu beißen.

4. Lasse alles erst einmal 15min. im Ofen backen.

5. Hole den Teig anschließend heraus und schneide ihn in die Stücke, die Du haben möchtest (später ist der Teig zu hart und bricht eher als dass Du Stücke schneiden kannst). Dies geht gut mit einem Pizzaschneider oder einem großen Messer. Dann kommt der Teig nochmal für 15min. in den Ofen.

6. Beim nächsten herausnehmen kannst Du alle Brote einmal umdrehen, sodass sie von beiden Seite gleichmäßig gebacken werden.

7. Danach kommen sie ein letztes Mal für 15min. in den Ofen.

8. Lasse die Knäckebrote abkühlen und verpacke sie am besten Luftdicht.

Und dann ist dein selbstgemachtes Knäckebrot auch schon fertig und kann verzehrt werden.

Viel Erfolg beim Selbermachen! Was sind deine lieblingssamen- und Kerne? Hast Du Knäckebrot schon einmal selber gemacht? Ich freue mich auf deine Kommentare und einen Austausch mit dir! 😀

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann folge mir gerne bei Facebook, Instagram oder Pinterest. Dort halte ich Dich immer über neue Posts und Rezepte auf dem laufenden.

Sharing is caring 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.