Blumenkohlschnitzel

Blumenkohlschnitzel

Wer denkt, man kann nur aus Fleisch ein Schnitzel zubereiten, liegt nicht ganz richtig. Abgesehen von veganen Schnitzelalternativen kannst Du auch ganz leicht ein „Schnitzel“ aus Blumenkohl selber machen. Das Rezept ist einfach und schnell gemacht, nur der Blumenkohl kann eine Herausforderung darstellen, wenn er auseinanderbrechen möchte.

Für 2 Personen brauchst Du folgendes:

1             Blumenkohl

Marinade:

2EL         Öl
2EL         Sojasoße
1EL         Essig (Balsamico oder nach Wahl)
Gewürze: Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Currypulver, Knoblauchpulver, Chili

Panade:

35g         Paniermehl
3EL         Hefeflocken
Paprikapulver, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Schneide den Blumenkohl in dicke Scheiben (mind. 3cm dick). Die äußeren Stücke werden wahrscheinlich früher oder später auseinanderfallen, aber das ist nicht schlimm, die können dann als „Nuggets“ gegessen werden.

2. Koche die Blumenkohlscheiben für 5 min in einem großen Kochtopf. In der Zwischenzeit kann der Ofen auf 200°C vorgeheizt und die Marinade angemischt werden.

3. Gebe für die Marinade alle Zutaten in eine kleine Schüssel und verrühre sie mit einer Gabel.

4. Hole den Blumenkohl vorsichtig aus dem Topf, wenn er fertig ist. Lege ihn auf ein Backbleck und streiche ihn von beiden Seiten mit der Marinade ein.

5. Vermische die Zutaten für die Panade und wälze den Blumenkohl darin oder Löffel die Panade von beiden Seiten über den Blumenkohl.

6. Lasse alles 30 min backen und drehe den Blumenkohl nach der Hälfte der Zeit einmal um.

Wenn alles fertig ist, kannst Du entweder Pommes oder Kartoffeln dazu essen. Eine Vegane Käsesoße passt auch sehr gut dazu. Die Blumenkohlschnitzel können aber auch einfach ohne alles gegessen werden und schmecken auch so super lecker!

Probiere dich gerne mal daran aus, das Bewegen vom Blumenkohl ist etwas knifflig, da er schnell auseinanderfällt, aber auch wenn er am Ende vielleicht nicht so schön aussieht, schmecken tut er auf alle Fälle!

Kennst Du noch andere Gemüsesorten, aus denen man „Schnitzel“ zubereiten kann? Schreibe mir gerne in die Kommis, wie dir das Rezept gefallen und geschmeckt hat.

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann folge mir gerne bei Facebook, Instagram oder Pinterest. Dort halte ich Dich immer über neue Posts und Rezepte auf dem laufenden.

Sharing is caring 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.