Nachhaltigkeit auf Reisen: Buchungen

Nachhaltigkeit auf Reisen: Buchungen

Buchungen können deine Reise nachhalig beeinflussen, wenn Du ein paar Tipps befolgst. Egal ob bei der Buchung von Unterkünften oder Attraktionen, nachhaltige Buchungen tätigen unterstützt besonders kleine Unternehmen, welche meist ein unvergessliches Erlebnis bescheren.

Unterkünfte buchen

Wie vorher schon erwähnt, ist es nachhaltiger, deine Unterkünfte, egal welcher Art, direkt bei dem jeweiligen Anbieter zu buchen. Buchst Du bei großen Plattformen, fließt das Geld für die Unterkunft zum großen Teil zum im Ausland ligenden Unternehmen anstatt in die Unterkunft, wie Du gewählt hast. Ich mache es oft so, dass ich bei Booking.com etc. schaue, welche Angebote es gibt. Dann suche ich die Webseite der Unterkunft und buche darüber. Meist buche ich nur für die nächsten paar Tage und schaue anschließend wo es mich hintreibt. So bin ich flexibler und kann mal länger und mal kürzer an einem Ort bleiben.

Wenn ich für meine gesamte Reise vorab die Unterkünfte buchen würde, müsste ich mich an einen festen Zeitplan halten. So könnte es sein, dass ich die besten Sachen verpasse.

Was eine tolle Idee zum kennen lernen der Kultur und eine günstige Übernachtungsmöglichkeit ist, sind Plattformen wie Airbnb.de oder Couchsurfing.com. Hier lernst Du, teilweise kostenfrei oder für wenig Geld, nebenbei die lokale Gesellschaft genauer kennen und knüpfst Kontakte. Dies ist gerade für Einzelreisende praktisch, da sie schnell einen Anschluss in der jeweiligen Stadt finden.

Ausflüge buchen

Buchen kannst Du nicht nur Unterkünfte, sondern auch Ausflüge oder Veranstaltungen in der ausgesuchten Destination. Auch diese kannst Du oft direkt beim Anbieter buchen, anstatt über TripAdvisor.com etc. hier gilt meist das gleiche, wie oben bei den Übernachtungen.

Als kleiner Tipp: Versuche am besten immer über große Plattformen zu vergleichen und dir einen guten Anbieter rauszusuchen und suche anschließend deren Webseiten. Dort findest Du erstens mehr Infos über die jeweilige Attraktion und kannst zweitens gleich bei ihm buchen. So unterstützt Du die lokalen Einwohner vor Ort.

Große Plattformen können sehr hilfreich bei der Recherche sein, aber nachhaltig sind sie leider weniger. Zum Vergleichen sind super, denn dort tummeln sich viele große und kleine Unternehmen oder Attraktionen, sodass Du garantiert das Richtige für dich findest!

Wie recherchierst Du für deine Buchungen unterwegs? Unterstützt Du die kleinen, privaten Unternehmen oder buchst du noch über große Plattformen? Nachhaltige Buchungen tätigen, hast Du dies schon mal gemacht? Schreibe mir deine Erfahrungen gerne in die Kommentare.

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann folge mir gerne bei Facebook, Instagram oder Pinterest. Dort halte ich Dich immer über neue Posts und Rezepte auf dem laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.